Bildungs-Events 2016

Heldenmarkt, Messestand (26.-27.11.2016)
Auf der Messe für nachhaltigen Konsum präsentierten wir RESTLOS GLÜCKLICH mit einem interaktiven Infostand, um uns mit interessierten Besuchern über das Thema Wertschätzung von Lebensmitteln auszutauschen. Die Besucher konnten auch unsere berühmten Brotmuffins probieren und das Rezept mitnehmen, um dadurch zu Hause selbst ihr altes Brot zu retten und in köstliche Muffins zu verwandeln.

„Nachhaltigkeit leben“, Workshop mit der TU Berlin (29.10.2016)
Zusammen mit Studierenden des Kurses „Nachhaltig Leben“ kochten wir ein leckeres Essen aus Lebensmitteln, die sie selbst geerntet und gerettet hatten. Anschließend gab es mit Foodsharing und dem VEBU, dem Vegetarierbund, eine lebhafte Diskussion über die Wertschätzung unserer Lebensmittel und unsere Ernährung.

Auf dem Stadt, Land, Food Festival (01.10.2016)
Das jährliche Festival für faire, regionale und saisonale Lebensmittel in der Markthalle Neun war ein passender Ort für Kinder und ihre Eltern mit uns zusammen gerettetes Obst zu Schnippeln. Alle legten sich eifrig ins Zeug. Heraus kam ein riesiger, köstlicher Obstsalat, garniert mit Sahne und Schokoladenraspeln!

Kreatives Kochen (25.09.2016)
In diesem Kochkurs zeigten wir den Teilnehmern die vielfältigen Möglichkeiten der restlos glücklichen Küche mit Tipps und Tricks für originelles Kochen. Wir durchstöberten unsere Kühlschränke und zauberten daraus ein kreatives 3-Gänge-Menü. In gemütlicher Runde konnten die Teilnehmer nach dem Kochen ihre Kreationen genießen.

 

Lebensmittelverschwendung – was steckt dahinter? Mitmachworkshop mit dem Prinzessinnengarten und dem Bildungswerk Berlin der Heinrich-Böll-Stiftung (24.09.2016) Der Workshop begann mit einem Vortrag über Lebensmittelverschwendung von der Produktion bis zum Konsum. Danach zogen die Teilnehmer in kleinen Gruppen los, um in den umliegenden Supermärkten aussortierte Lebensmittel einzusammeln. Dies gab einen Einblick, was Lebensmittelverluste bedeuten. Anschließend verwandelten wir mit unserem Koch Daniel die gesammelten Lebensmittel zu einem köstlichen Restemenü und konnten sehen, welche kulinarischen Schätze sich aus übrig gebliebenen Lebensmitteln kreieren lassen. In der schönen Atmosphäre des Prinzessinnengartens konnten wir dann das leckere Menü genießen.

Den Wert von Lebensmitteln erfahren: Koch-Workshop bei Climate KIC (05.09.2016)
Einmal eigenhändig durch kreatives Kochen den nachhaltigen Wert von Lebensmitteln zu erfahren, war Ziel dieses Workshops. Dazu haben die Teilnehmer ein Drei-Gänge-Menü mit unserem Küchenchef zubereitet. Nach dem Genuss von gefüllten Pfirsichen, Brotmuffins und Schokoladenkuchen, schloss sich eine lebhafte Diskussion über Lebensmittelabfälle an.

 

Koch-Workshop: Mit einer japanischen Schulgruppe und der Robert Bosch Stiftung (01.08.2016)
Zusammen mit Schülerinnen und Schülern aus Japan haben wir eine vielfältige Mahlzeit aus geretteten Lebensmitteln gekocht. Wir bereiteten Gemüsesuppe, Brotchips und einen süßen Brotauflauf zu. Besonders schön war es, anschließend das leckere Essen gemeinsam an einem großen Tisch in unserem Lokal zu genießen. Abgerundet wurde der Abend durch interessante Vorträge über Lebensmittelverschwendung auf Japanisch und Englisch.

 1. Zukunftswerkstatt des Forums „Gutes Essen“ (21.06.2016)
Das Forum der Stiftung Zukunft Berlin hatte das Ziel, eine Definition „guten Essens“ zu skizzieren. Bei dieser interessanten Diskussion waren wir gerne dabei.

Next Organic, Messe Infostand (22.-23.5.2016)
Mit einem Infostand waren wir bei der Messe für Nachhaltigkeit dabei und konnten viele interessante Kontakte knüpfen. Zudem haben wir für die ersten Messebesucher am Morgen ein Frühstück aus überschüssigen Lebensmitteln angeboten.

Kochen mit Schülern der Zillerschule, Zukunftsbau (27.-28.4.2016)
Im Rahmen der Berufsorientierungswoche haben wir mit Schülern der 8. Klasse der Zillerschule  gekocht. So konnten die Teilnehmer einen Einblick in den Beruf Koch erhalten.

Kochen mit künstlicher Intelligenz, CCW-Messe mit IBMChefWatson und brightOne Deutschland (23.-24.02.2016)
Wir wollten mal etwas Neues ausprobieren und sehen, was ein Computer für Kochideen hat. Watson ist ein kognitiver Computer, der neue Rezepte kreiert auf der Grundlage der Zutaten, die man ihm gibt, also perfekt zum Resteverwerten! Also kochten wir auf der Kommunikationsmesse CCW, was uns Watson so vorschlug. Das war sehr kreativ und hat Spaß gemacht. Die Messebesucher konnten probieren und waren angenehm überrascht.