Berlin isst fürs Klima – Teil 2 – Tag 1

11
Okt 2019
Freitag

Wir treffen uns am Alexanderplatz, um nachgeerntete Kartoffeln aus Brandenburg zu leckeren Kartoffel-Wedges zu verarbeiten.

Mindestens 30% der Kartoffeln bleiben aufgrund gängiger Normen und fragwürdiger ästhetischer Standards auf dem Acker liegen. Doch auch zu kleine, zu große oder unförmige Kartoffeln sind lecker und gesund. Deshalb fahren wir am 5. Oktober zum Kartoffelstoppeln nach Brandenburg um dort den liegengebliebenen Kartoffeln eine zweite Chance zu geben. Bei unserer kostenlosen Mitmachaktion “Berlin isst fürs Klima – Teil 2” werden wir die Kartoffeln am Alexanderplatz gemeinsam verarbeiten und genießen.

Freitag, den 11. und Samstag, den 12. Oktober

12 – 17:00

Keine Kommentare