Fragen

Unser Verein RESTLOS GLÜCKLICH e.V. hat das Ziel, Lebensmittel wieder mehr wertzuschätzen. Mit unseren Projekten möchten wir Menschen dazu bewegen, bewusster zu konsumieren und mehr zu verwerten. Dazu bieten wir u.a. Kochkurse an und betreiben ein kleines Lokal in Berlin-Neukölln. Da RESTLOS GLÜCKLICH also mehr ist als ein gewöhnliches Lokal, haben wir hier für euch einige Fragen und Antworten notiert, die uns immer wieder gestellt werden. Eure Frage ist nicht dabei? Dann schreibt uns gerne!

Wo finde ich das Lokal?

Wir freuen uns riesig, dass wir endlich einen festen Ort für unser Lokal gefunden haben.

RESTLOS GLÜCKLICH e.V.
Kienitzer Str. 22
12053 Berlin

Öffnungszeiten: Mi-Sa 18.00-22.30 Uhr


Essen retten? Was heißt das konkret?
In Deutschland werden sehr viele Lebensmittel produziert – und leider auch sehr viele Lebensmittel aus ganz verschiedenen Gründen aussortiert, obwohl sie noch nicht verdorben sind. Aus diesem Grund setzen wir direkt in der Wertschöpfungskette an: Wir gehen auf Akteure wie Produzenten oder Supermärkten zu und nehmen ihnen Lebensmittel ab, die sie nicht mehr verkaufen können.

Was für Lebensmittel werden bei euch verarbeitet?
Gerettete Lebensmittel heißt nicht, dass diese schon verdorben sind oder dass das Mindesthaltbarkeitsdatum überschritten wurde. Es ist nun mal leider eine Tatsache, dass viel Essen aussortiert wird, weil es schlichtweg Lagerplatz wegnimmt, die Form nicht stimmt oder einfach nur die Verpackung beschädigt wurde. Die vielen Gründe, warum wertvolle Lebensmittel verloren gehen und welche Auswirkungen das hat, findet ihr zum Beispiel hier.

Was gibt es bei Euch für Gerichte?
Das kommt ganz auf die Saison an und welche Produkte unsere Partner uns gerade spenden können. In jedem Fall sorgen wir dafür, dass immer gleichbleibend gesunde, kreative und qualitativ hochwertige Speisen auf Euren Tellern landen.

Verwendet ihr Nahrungsmittel, die sonst an soziale Einrichtungen gehen?
Wir konkurrieren nicht mit bestehenden Institutionen. Wir unterstützen die Arbeit der Tafel, stehen mit ihr in Kontakt und arbeiten an Kooperationsmöglichkeiten. Vielmehr ist es so, dass trotz dieser alternativen Verwertungsmodelle noch viel Essen übrig bleibt. Das möchten wir ändern und sehen uns somit ganz klar als Ergänzung zu bestehenden Konzepten. Darüber hinaus möchten wir nicht nur Lebensmittel nachhaltig verwerten, sondern Menschen für die Problematik sensibilisieren. Dafür wird RESTLOS GLÜCKLICH als eine neue Plattform dienen, die es in dieser Form bisher noch nicht gab.

Verdient ihr Geld an den Essensspenden?
Das Team von RESTLOS GLÜCKLICH arbeitet größtenteils ehrenamtlich. Wir bieten die Gerichte in unserem Lokal zu Preisen an, die es uns ermöglichen, unsere Kosten zu decken. Mit Gewinnen fördern wir Bildungsprojekte und Kochkurse rund um das Thema Lebensmittel und wie jeder einzelne Lebensmittelverschwendung reduzieren kann. Wir möchten das Bewusstsein für dieses Thema stärken und Denkanstöße zu einem bewussteren Konsum geben.

Wie kann man bei euch mitmachen und was heißt das genau?
Von Beginn an haben wir den Gemeinschaftsgedanken in diesem Projekt groß geschrieben. RESTLOS GLÜCKLICH ist ein Forum, in das sich viele verschiedene Menschen einbringen können. Neben dem Kernteam gibt es viele Helfer und wir sind froh über jeden und jede, der/die sich in unserem Projekt einbringen möchte! Wir möchten, dass das Restaurant als Plattform wächst und von der Community weiterentwickelt werden kann. Da wir nicht darauf aus sind, finanzielle Gewinne zu generieren, sind wir auch schlichtweg auf Hilfe angewiesen. Sei es beim  Einsammeln von Lebensmitteln, in der Küche oder beim Service im Lokal. Wir hoffen, gemeinsam mit euch diese Idee umsetzen zu können und somit die Gesellschaft, in der wir gerne leben möchten, mitgestalten zu können. Wenn ihr Interesse habt bei uns mitzumachen, findet ihr weitere Infos unter Mitmachen.